pude – sustainable home textiles

Wildseide für deinen nachhaltigen Lifestyle

Bringe Nachhaltigkeit in deine Wohnung mit pude – sustainable home textiles // Kostbare Wohnaccessoires aus gewaltfreier Seide.

Das Designlabel pude entwirft feine Kissen und Tischwäsche aus Wildseide in klassischem Design. Die handgenähte Kollektion ist ein Anpassungskünstler – schlicht und elegant, aber gleichzeitig auch lässig und extravagant: ob auf rustikalem Holztisch, roter Küchenbank oder edler Couch aus Wildleder, die Teile ergänzen eine Vielzahl von Stils und Wohnräumen. Zum Glück bringt das seit Jahrhunderten bewährte Material von Natur aus viele Eigenschaften mit, die eventuelle Sorgen um Wasch- oder Benutzbarkeit vergessen machen: Wildseide ist ganz schön robust!

pude – gewaltfreie Seide
Die Designerin der Produkte setzt auf klare Linien wie schmale, präzise Falten und französische Nähte. Ganz bewusst wird bei den Kissen auf weitere Verschlussmaterialien verzichtet: sie sitzen durch clevere Einschübe und Bänder aus dem gleichen Material in der Hülle. Mein Herz schlägt für die wilde Seide! erklärt Kirsten Wiegand, Ihre immer ungleiche Beschaffenheit macht sie an sich bereits zum Kunstwerk.

pude – gewaltfreie Seide

Alle Teile der Kollektion sind in einer uni-cremefarbenen, leichten Qualität der Ahimsa Seide gefertigt. Diese ‚gewaltfreie‘ Seide stammt aus biologischer Seidenzucht bzw. Wildsammlung und wird in einem Fairtrade-Projekt im Nordosten Indiens gewonnen. Die Produktion setzt das Label mit commonworks, einer Berliner Produktionsagentur um, die für transparentes und nachhaltiges Produktionsmanagement steht. Die Kissen und Tischwäsche sind über den Webshop (http://www.kirstenwiegand.de) und im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

pude – gewaltfreie Seide

pude – gewaltfreie Seide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.