Original unverpackt – das Wort zum Freitag.

Original unverpackt – nachhaltige Idee

Original unverpackt – das Wort spricht für sich.

Wir möchten euch in diesem Sinne eine ebenso große, wie nachhaltige Idee vorstellen, die unter dem Namen ORIGINAL UNVERPACKT daherkommt.

Wisst ihr noch damals, als die Menschen mit ihren Milchflaschen und Gläsern in den Supermarkt gingen und ihre Lebensmittel dort hinein abfüllten?! Ja genau, das ist die Idee der Köpfe hinter ORIGINAL UNVERPACKT. Ein Supermarkt aus dem ihr nur mit euren Einkäufen wieder herauskommt, ganz ohne die üblichen Berge von Verpackungsmaterial. Quasi nie wieder Plastik- oder Kartonverpackungen ohne Sinn und Verstand – yeah!

Die Vision der 4 Gründerinnen von ORIGINAL UNVERPACKT – ein Supermarkt der fast ohne Verpackungen auskommt. Ihr Ziel ist es, die Käufer wieder bewusster konsumieren zu lassen. Für den Konsumenten hat dieses Geschäftsmodell jede Menge Vorteile, denn man kann z. B. nur soviel kaufen, wie man wirklich benötigt. Auch reduziert sich dadurch der Müll in den eigenen vier Wänden drastisch und außerdem kommen die Produkte weniger in Kontakt mit giftigen Verpackungen. Wichtig dabei zu erwähnen ist auch, dass die Gründerinnen darauf achten werden, regionale und Bio-Lebensmittel zu verkaufen und dadurch den Verpackungswahn schon beim Händler reduzieren werden.

Ja, und das Beste – es wird nicht nur eine Idee bleiben, denn die Gründerinnen verkünden stolz auf ihrer Webseite, dass noch diesen Sommer die erste Filiale in Berlin eröffnet werden soll! Wir bleiben gespannt wie´s weiter geht und freuen uns darüber, unseren eigenen, nachhaltigen Lebensstil durch so großartige Konzepte, Ideen und Realisierungen vereinfachen zu können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.