Nachhaltige Einladungen: Was ist das?

Ein Konzept das ganzheitlich ist

Nachhaltige Einladungen sind mein Unternehmenskonzept seit Gründung im Jahre 2010. Oft werde ich gefragt, was man sich darunter vorstellen kann. An heute könnt ihr die wichtigsten Informationen jederzeit nachlesen. Denn ich fasse sie in diesem Artikel zusammen. Es wird für euch ein Einblick sein und auch meine Position verdeutlichen.

Nachhaltige Einladungen ohne Papier?

Starten wir gleich zu Beginn mit einer kontroverse Frage: Ist eine digitale Einladung nachhaltig? Immer wieder lese ich beim Thema Green Wedding, dass die papierlose Alternative das „Nonplusultra“ ist.
Für mich ist die digitale Variante nicht umweltfreundlicher. Denn papierlos heißt nicht gleich Ressourcen schonen. Bei der Argumentation: „Kein Papier = Schonung“ wird vergessen, welchen Aufwand (menschlicher, materieller und stofflicher Natur) das digitale Endgerät in der Herstellung verbraucht hat und wie viel Strom jedes einzelne Endgerät benötigt, welches die Einladung empfängt. Ganz zu schweigen von dem Aspekt aus welchen Quellen der Strom kommt.

Hast du dieses Aspekt schon einmal betrachtet?

Ich kann mir gut vorstellen, dass beide Varianten in einer Vergleichsstudie ähnlich abschneiden, was den Verbrauch an Substanzen angeht. Ich fände es höchst interessant solch eine Studie zu lesen.
Wenn du dazu einen Hinweis für mich hast: Dann lass es mich wissen.
Vielleicht aber ist das Papier doch weniger „umweltbelastend“, als angenommen. Denn der achtsame Umgang mit der Material ist der entscheidende Punkt. Wie ihr das handhaben könnt, lest ihr nach meiner Liebeserklärung ans Papier.

Einladung Dahlien mit Kalligrafie von Gruene-Hochzeiten

Dahlien Einladung zur Hochzeit mit Kalligrafie © GordiPics Fotografie + feinimdesign/Grüne Hochzeiten

Papier ist Liebe

Und diese Gefühl berührt zum Glück die meisten von uns. Papier ist Fühlen, Denken, ja sogar Genuss. Wie beispielsweise eure Hochzeit! Deshalb ist es das Schönste für den Briefkasten eurer Gäste Post zu bekommen. Post mit einer nachhaltigen Einladung, die Gefühle weckt, sich wunderbar anfühlt und im besten Falle als Erinnerung aufbewahrt wird. Ich weiß von vielen Brautpaaren, dass die Einladung das Kernstück ist. Und nicht selten bewahren Familienmitglieder diese für die nächste Generation auf. Vielleicht hast du das mit einer besonderen Karte auch schon gemacht.

Nachhaltige Einladungen für euch

Kommen wir zum achtsamen Umgang. Glaubt mir, bewusst einzukaufen ist der richtige Weg. Sich vorher Gedanken zu machen? Natürlich! Nachhaltige Einladungen sind ein Teilaspekt einer gesamten sinnvollen, umweltfreundlichen Planung.
Deshalb kommen ich jetzt zum Kern der Sache, dem Papier:

  1. Umweltpapiere sind das A und O
    Lasst euch FSC-zertifizierte Papiere zeigen. Sie sind der kleinste Standard. Papiere mit dem Blauen Engel die Crème de la Crème für nachhaltige Einladungen.
  2. Weiterhin kann ich euch nur empfehlen, ein Papierunternehmen zu wählen, bei dem Nachhaltigkeit selbstverständlich ist. Sie ist Teil der gelebten Philosophie. Schaut bei eurer Wahl zweimal hin und fragt nach.
  3. Wenn ihr Papiere verwenden möchtet, die kompostiert werden können, erkundigt euch nach dem Herstellungsort. Liegt dieser in Deutschland?
  4. Genauso betrifft das handgeschöpfte Papiere, die z. B. auch Blumensamen enthalten. Papiere sind nicht nachhaltig, wenn sie lange Transportwege haben. Auch ist es ethisch-sozial nicht vertretbar, wenn der Hersteller keinen gerechten Lohn an seine Arbeitnehmer zahlt. Bedenkt auch diesen Punkt bei der Wahl der Papiere.
  5. Die Lösung wäre von Hand verarbeitetest Papier aus der nächsten Umgebung. Im unteren Teil liste ich euch drei Manufakturen aus Deutschland auf. Wertschätzt bitte diese Arbeit. Sie ist eine großartige!

Nachhaltiger Druck, das zweite A und O

Bevor ich zur Drucktechnik komme, lasst mich über die Oberfläche und die Farben sprechen.

  1. Meine nachhaltige Planung eurer Einladung beachtet auch, wie viel Druckfarbe verwendet wird.
  2. Goldfolien als Veredlung und UV-Lack auf der Oberfläche sind nicht nachhaltig. Ich weiß, es sieht wunderschön aus. Aber Folien und Versieglungen sind wider der Natur!
  3. Eine umweltfreundliche Einladung wurde mit mineralölfreien Druckfarben hergestellt.
  4. Wählt die nachhaltigste Druckerei aus eurem Umkreis. So bleiben die Wege wieder kurz.
  5. Vielen Druckereien ist Nachhaltigkeit sehr wichtig. Auch wenn sie nicht zertifiziert sind. Seht auch hier wieder zweimal hin und fragt nach. Denn Nachhaltigkeit ist ein Prozess des Umdenkens und des Willens, in der Zukunft etwas zu verändern. Und jeder Schritt dahin ist ein Anfang, wie z. B. der CO2-Ausgleich oder das Pflanzen von Bäumen.
Save-the-Date Dahlie Postkarte Set Hochzeit feinimdesign

Save-the-Date Postkarte Dahlie im Set

Die Menge: Wie viel Stück werdet ihr benötigen?

Mein Tipp: Um die genaue Anzahl für eure Gäste festzulegen, rate ich euch alle Gäste auf eine große Liste zu schreiben. Während ihr schreibt, merkt ihr gleich, welche Gäste zusammen anreisen werden. Dadurch verkürzt sich die Menge automatisch.
Für eine kleine Feier: Wenn ihr mit wenigen Gästen feiert, empfehle ich euch umweltfreundliche Karten zum Beschriften von Hand. Nehmt dazu einfach eure schönste Handschrift! Hier würde ich bis ca. 20 Stück als angemessen empfinden. Was denkst ihr: Schafft ihr 20 Einladungen per Hand zu schreiben?
Für eure größere Feier: Selbstverständlich möchte ich nicht, dass ihr euch die Finger wund schreibt. Nutzt in diesem Fall meinen Personalisierungs-Service. Somit habt ihr mehr Zeit euch auf andere Teile der Planung zu konzentrieren.

Nützliche Links für nachhaltige Einladungen:
3 Papiermanufakturen in Deutschland

[Werbung, natürlich unbezahlt und in frei gewählter Reihenfolge]

Zu Abschluss: Bewahrt kühlen Kopf!

Bei all den Informationen gilt es nicht den Kopf zu verlieren! Es wäre nicht das erste Mal, dass ich meine Kunden beruhigen darf. Denn es gibt nie einen pauschalen Weg. Euer Weg zur nachhaltigen Einladungskarte ist so individuell, wie ihr selbst. Und selbstverständlich auch, welche Punkte für euch hohe Priorität haben. Dabei gibt es immer feine Nuancen. Ich bin euch bei der Beratung sehr gerne behilflich. Wenn ihr möchtet,leite ich euch auch durch den nachhaltigen Dschungel.

Wo findet ihr mich?

Kontaktiert mich einfach, via:

  • Kontaktformular 
  • Per E-Mail: info[at]gruene-hochzeiten.de
  • Oder am Telefon: 0151. 26949511, immer werktags von 9-15 oder nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten

Ich freue mich auf unser erstes Telefonat! Eure Manu

PS. Nachhaltige Einladungen auf Papier holen die Natur zu dir!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.