Freiland-Experiment „Blütenpracht“

Der Sommer schwingt sich durch die Tage und unser Mitte April initiiertes Freiland-Experiment ist zu einem absolutem FREUland-Experiment erwachsen. Aus unseren zarte Blüten im Blätterwald ist ein rauschendes Blütenpracht-Imperium geworden. Und das können wir euch einfach nicht vorenthalten!

feinimdesign-wachsendes-papier

Noch einmal ganz kurz zurück gekurbelt:
Im April haben wir mit speziellem umweltfreundlichen Papier experimentiert, sprich, es in die Erde gelegt, es gegossen und über Wochen gehegt & gepflegt. Was dabei herausgekommen ist, ist einfach grandios, wie ihr seht.
Unser Freiland-Experiment soll alle, die sich für das Bedrucken von Papieren von z. B. „Kunden-Aufmerksamkeiten“, Festtagsverpackungen, Hochzeitskarten, Geschenkanhänger u.n.v.m. entscheiden, zum Nachahmen animieren.
Denn eure „Buchstabenträger” gehen nach dem Gebrauch nicht in den Müll, sondern das Papier wird in der Erde kompostiert und mit regelmäßigem Gießen zum zweiten Leben erweckt, also WIEDERVERWENDET.
!!! Ein ganz wichtiger Hinweis ist allerdings, dass beim Drucken Biofarben (idealerweise im Handdruck) verwendet werden!

Ist das nicht zauberhaft? Wir sind total hin & weg von diesem prächtigen Ergebnis und können es fast nicht glauben, aber unsere Fotos sind der Beweis. ;)

Wie soll ich nun das Ganze nachahmen?
+ Schreibt uns eine E-Mail an „info@feinimdesign.de”.
+ Besprecht mit uns euren „Blühenden Verpackungswunsch”.
+
Wir beraten euch während des ganzen Entstehungsprozesses.
+ Freut euch drauf! Eine Experimentierbeschreibung für eure Lieben erhaltet ihr von uns.
+ Verschenkt das Ganze mit guter Gewissheit, sinnvoll geschenkt zu haben, weil wiederverwendbar.
+ Die Beschenkten werden über Wochen jubeln und an euch als Überbringer denken!

Wir schließen an dieser Stelle unser dreiteiliges Freiland-Experiment und frohlocken ;) schon mit dem nächsten. Na dann, bis die Tage!

feinimdesign-wachsendes-papier-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.