Bio Kräutersalz Rezept

Das Kräuter-Geschenk für deine Lieben

Bio Kräutersalz ist eine unglaublich einfache und geniale Art beispielsweise Salate, Saucen oder Suppen im Null-Komma-Nix zu würzen. So kurz vor Ostern will ich euch, nach meinen Artikel für eure kleinen Spätzchen, ein schnell umzusetzendes Kräutersalz DIY an die Hand geben. Das könnt ihr dann euren Lieben am Ostersonntag als Mitbringsel schenken.
Doch bevor ich zu Anleitung komme, ein paar Worte, warum ich solche ein gesunde Würzmischung liebe.

Kraeutersalz Gastgeschenk bio von feinimdesign

Bio Kräutersalz zu Ostern als Ostergeschenk für eure Lieben © feinimdesign

Selbstgemachtes Kräutersalz für euer Wohlbefinden

Meine Überschrift verrät es bereits, stellt euch eure ganz persönliche Kräutersalz-Mischung her. Vielleicht ist sie so gut, dass sie zum Familien-Erbe wird ;-)
Was mich an Kräutern so begeistert, ist, dass sie bei richtigem Einsatz heilend wirken, großartig duften, einzigartig schmecken und der Gesundheit dienen. Kräuter haben den Vorteil, dass man mit ihnen Speisen hervorragend würzen kann und den Salzverbrauch verringern kann. Wenn ich mein Essen mit Kräutern würze, schmecke ich die Frische des Gartens und kann damit einen einzigartigen Geschmack erzeugen, der nach meiner Kochkunst schmeckt. Denn Kochen ist Kunst! So, wie der Maler sein Bild aufbaut und Stück für Stück vollendet.

Kräuter bewusst genießen mit Kräuterexperten

Seid ihr schon einmal durch einen Kräutergarten gegangen und habt euch hier und da ein Kraut gepflückt? Oder habt ihr schon einmal eine geführte Kräuterwanderung unternommen?
Wenn ihr Neuling auf diesem Gebiet seid, dann empfehle ich euch solch eine fachkundige Führung. Schaut in eurer unmittelbaren Umgebung nach einem Kräuter-Experten, bei dem ihr eine Wanderung buchen könnt. Und auch als erfahrener „Hase“ ist eine Auffrischung des Kräuterwissens von Zeit zu Zeit ratsam. Pflückt nur Pflanzen, die ihr schon kennengelernt habt! Ich glaube das versteht sich von selbst.
Pflückt auch nur soviel, wie ihr wirklich kosten möchtet. Riecht an den Pflanzen, und wenn sie sehr wenig duften, dann reibt ein wenig an den Blättern. Fragt euren Kräuter-Pädagogen, ob das Kraut in eurer Hand genießbar ist und wie man es genießen oder fachgerecht verwenden darf.

Stell dein eigenes Kräutersalz her

Meine Anleitung kann deine Grundlage sein. Experimentiere, wenn du magst mit dem Anteil an Salz und den Anteilen der jeweiligen Kräuter, je nach Geschmack.
Was du brauchst für 200 Gramm meiner Mischung Bio Kräutersalz:

  • ein hübsches Glas-Gefäß, meins ist von Weck
  • eine Waage, Gefäß & Löffel zum Mischen
  • 160 g feines Salz ohne Rieselhilfen, ohne Zusätze, ich verwende Steinsalz (Naturkost oder Bioladen)
  • 40 g getrocknete Kräuter (jeweils 6 g Dill, Majoran, Zwiebeln, Basilikum, Rosmarin, Thymian; 4 g Bärlauch)
  • Geschenkanhänger deiner Wahl und Biogarn zum Verschönen
Kraeutersalz herstellen Weck bio von feinimdesign

Verwendet ein Glas nach eurem Geschmack © feinimdesign

10 Schritte: So stellst du die würzige Mischung selbst her

  1. Stell dir dein Lieblingsglas sauber und trocken bereit.
  2. Wiege das Steinsalz ab, schütte es in das große Mischgefäß.
  3. Wiege die getrockneten Kräuter ab (Salz & Kräuter, wie oben unter: „Was du brauchst“ beschrieben)
  4. Gib sie auf das Steinsalz.
  5. Schreibe dir deine ganz persönliche Kräutersalz-Mischung in dein Rezept-Buch. Somit hast du langfristig ein Grundrezept für für DEINE Mischung und kannst experimentieren.
  6. Wenn alle Zutaten in dem Mischgefäß sind: Mische mit einem Löffel Salz und Kräuter so, dass alles gut vermischt ist.
  7. Fülle die Würzmischung in dein Lieblingsglas und verschließe es nach Gebrauchsanleitung.
  8. Schnapp dir Geschenkanhänger und beschrifte sie nach Herzenlust mit deiner schönsten Schrift.
  9. Binde den beschrifteten Anhänger und das Biogarn zusammen an dein Kräuter-Geschenk.
  10. Du hast es geschafft!
Kraeutersalz herstellen bio wiegen von feinimdesign

7 Kräuter und ein Steinsalz wiegen. Das Bild zeigt exemplarisch die Mengen. Für 200 g Kräutersalz sind die Mengen höher. © feinimdesign

Kraeutersalz herstellen bio Mischung von feinimdesign

Das Salz und die Kräuter vor dem Mischen. © feinimdesign

Kraeutersalz herstellen bio abfuellen von feinimdesign

Die fertige Kräutersalz-Mischung (links) und das befüllte Lieblingsglas (rechts) © feinimdesign

Kraeutersalz herstellen bio Anhaenger von feinimdesign

Letzter Schritt: Beschrifte deine Anhänger mit deinem Wunschtext © feinimdesign

3 Tipps für deine perfekte Mischung

Nach vielen Praxiserfahrungen möchte ich euch 3 Tipps zum Verwenden des Kräutersalzes geben. Sagt es auf jeden Fall weiter:

  1. Mischt vor dem Würzen euer Kräutersalz nochmals mit einem kleinen Löffel. Denn das Steinsalz ist schwerer. Das bedeutet, dass sich die Kräuter eher oben im Glas und das Salz unten mit der Zeit ablagern.
  2. Wenn du das Mischen vergisst, kann es passieren, dass du zuviel Salz aus Versehen nimmst (eigene Erfahrung ;-)
  3. Würzt vorsichtig, damit ihr eure Mischung kennenlernt und die richtige Menge verwendet.

Kräutersalz zum Verschenken

Last but not Least: Verwendet das Kräutersalz außer zu Ostern, als Gastgeschenk zur Hochzeit; als Geschenk zum Geburtstag, das von Herzen kommt, für eure Kochkünste oder auch als Give-away.
Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, dann lasst es mich via Kommentar oder Kontakt wissen. Und wenn ihr Lust habt, schickt mir ein Foto von DEINEM Bio Kräutersalz.

Habt richtig viel Spaß beim Herstellen und Verwenden!

1 Kommentare

  1. Pingback: Doktor Wald, Waldinspiration für deine Achtsamkeit von feinimdesign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.